29. November 2022

Solarbier – Umweltfreundliches Brauen mit der Kraft der Sonne

solarbierWir sind gerade in der Oberpfalz unterwegs und weil ich ein regionales Bier kaufen wollte, habe ich drei Helle von „Nittenauer“ gekauft. Als ob Biere aus der Region besser schmecken würden, nur weil sie um die Ecke angebaut und gebraut werden.

solarbier2Das Besondere an diesem Bier, welches von der Brauerei als „echte Oberpfälzer Braukunst“ verkauft wird, ist nicht der Geschmack, der eher durchschnittlich ist, sondern der Hinweis, dass es sich um ein „Solarbier“ handelt. Das sieht man sehr schön am Kronkorken.

Gebraut mit der Kraft der Sonne

„Gebraut mit der Kraft der Sonne“ steht, in grün geschrieben, auf einer stilisierten, kraftvollen Sonne. Mir ist zwar nicht ganz klar, ob sich die Kraft der Sonne auf die eingesetzte Elektrizität während des Brauvorgangs bezieht oder darauf, dass die besten, ausgesuchten Rohstoffe durch die Kraft der Sonne wachsen. Aber – Marketinggag hin oder her – Solarbier klingt toll und zumindest für die Umwelt sehr gesund. Wer weiß, vielleicht haben andere Brauereien ebenfalls Verträge bei Ökostromanbietern. Aber dann sind sie noch nicht auf die Idee „Solarbier“ gekommen.

Sollte nochmal Bedarf nach ein paar Hellen bestehen – schließlich sind wir noch ein paar Tage in der Region – werde ich sicher wieder das Solarbier kaufen und kein anderes Bier, bloß weil dieses besser schmecken könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: