27. Juni 2022

Gedicht: Aufwachen weiterleben

Aufwachen weiterleben

im Traum
erscheint
in tollsten Farben
die Vergangenheit

im Traum
wusstest du
kann man weder Lesen noch Schreiben
trotzdem liegt

im Traum
dein Name
dein Geruch
gehauchter Atem in den Ohren

im Traum
bleibt lebendig
was einst war
lebendiger gar

bloß im Bewusstsein
erscheint
der Traum
so sonderbar

2009

Einblick in die Gedichtwerkstatt

Zu diesem Gedicht habe ich handschrifltiche Notizen und eine frühere Version gefunden. Ich finde spannend, welche Wege ich gegangen bin und darum veröffentliche ich diesen Einblick in die „Werkstatt“ hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: