Rezension im TITEL Kulturmagazin erschienen: Demütigungen, Kränkungen und Ungerechtigkeiten!

Im TITEL Kulturmagazin ist meine Rezension des Buchs „Integriert doch erst mal uns! Eine Streitschrift für den Osten“ von Petra Köpping erschienen. Das Buch ist 2018 im Ch. Links Verlag und scheint einen Nerv getroffen zu haben.

Demütigungen, Kränkungen und Ungerechtigkeiten!

Köpping, Petra: Integriert doch erst mal uns! Eine Streitschrift für den Osten, Ch. Links Verlag, Berlin 2018

Ohne die Worte „Wendeverlierer“ und „Treuhand“ lässt sich die Deutsche Wiedervereinigung laut Petra Köpping nicht beschreiben. Denn für die sächsische Integrationsministerin stehen die beiden Begriffe symptomatisch für die Umwälzungen der Nachwendezeit, insbesondere im Osten der Republik. In ihrem Sachbuch „Integriert doch erst mal uns!“ schlägt die SPD-Politikerin einen großen Bogen von der friedlichen Revolution, den folgenden runden Tischen, über die Ernüchterung, Arbeitslosigkeit und Abwanderung bis in die heutigen Tage zu Pegida und AfD. Auf fast 200 Seiten stellt Köpping dar, aus welchen Gründen im Osten Deutschlands die Wende als Kränkung wahrgenommen wird und welche Auswirkungen dies hat.

Die gesamte Rezension im TITEL Kulturmagazin lesen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.