Teneriffa – ihre Majestät „der Teide“

Mit 3718 Metern Höhe ist der ruhende Vulkan Teide zugleich der höchste Berg Spaniens. Ich würde schreiben, er sei das Wahrzeichen der Insel Teneriffa. Aber da Teneriffa auch Insel des ewigen Frühlings genannt wird und dies für das Orotavatal durchaus zutreffend ist, läuft, zumindest in meinen Augen, der sogenannte Humboldt-Blick dem Teide den Rang als Wahrzeichen ab. Dann gibt es da noch den Atlantik für die, die es eher mit dem Schwimmen haben. Eindrucksvoll, sogar äußerst eindrucksvoll sind der Teide und seine Umgebung dennoch.

Der Teide 1
Blick Richtung Teide, Auffahrt von La Orotava
Der Teide 3
Blick Richtung Teide, Minas de San Jose
P1030288
Blick mit Teide im Rücken, Minas de San Jose
Der Teide 2
Blick Richtung Teide, Roques de García

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.