Fotografier‘ mal schön

Perspective Playground Berlin 2017

Der von Olympus als Werbemaßnahme durchgeführte „Perspective Playground“ im Kraftwerk in Berlins Mitte war deutlich mehr als nur gelungene Eigenwerbung. Dieser Foto-Spielplatz war auch Ausstellung, Installation und Treffpunkt.

Perspective Playground Berlin
Ausgestellt wurden Fotografien, aber die wurden – wenn überhaupt – eher am Rande wahrgenommen. Im Mittelpunkt standen nämlich die vielen Installationen, die zum Fotografieren einluden. Viele der Installationen spielten mit Blickwinkeln, manche mit Licht – meist war es eine Frage der Perspektive. Da man sich die neuesten Modelle aus den Olympus-Kameras kostenfrei ausleihen konnte, waren viele Fotofreunde vor Ort, um mit den geliehenen Kameras die eigens aufgebauten Installationen zu fotografieren und sich anschließend mit anderen ambitionierten Fotografen auszutauschen.

Instawalk „Street is Art“

Im Rahmen des Perspective Playground haben Eva und ich mit unserer Tochter Marla am Photowalk „Street is Art“ teilgenommen. Der „Olympus Visionary und Instagrammer“ Shamsan Anders (djambia) hat diesen Workshop, bei dem man vom Olympus Perspective Playground aus durch Kreuzberg gezogen ist, angeleitet und durchgeführt. Shamsam Anders hat extra für den Workshop die beiden wirklich freundliche, aktive und attraktive Fotomodelle Pinkyblinkey und demon_producer mitgebracht, die aus dem Fotografieren von Streetart das Fotografieren von „Street is Art“ machten.

Mittlerweile ist der Perspective Playground nach einem knappen Monat Dauer am 24.09.2017 zu Ende gegangen. Über geringes Interesse wird sich Olympus nicht beschweren können – oft genug war am Einlass eine lange Schlange.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.