Süchtig nach Applaus

Es ist länger her, dass ich mich beim Lesen eines Interviews so sehr ertappt gefühlt habe wie bei dem Interview des Psychologen Stephan Grünewald durch „bild der wissenschaft“ (Ausgabe 5/2015).

Süchtig nach Applaus

„Süchtig nach Applaus“ weiterlesen

Please follow and like us:

So fühlt sich Mobilität an

Asus ZenBook UX305-Serie

asus_zenbook_ux305„Aufregend stylisch“ lautet der Werbeslogan auf der Webseite von Asus für die Asus ZenBook UX305-Serie. In diesem Fall ist der Slogan zutreffend – auch wenn es mittlerweile von einigen größeren Herstellern ein besonders flaches und leichtes Notebook gibt. Die konzentrischen Kreise auf dem Aluminiumgehäuse wirken tatsächlich schick. Zudem macht das ZenBook UX305F mit einer Dicke von gerade mal 1,23 cm und einem Gewicht von 1,2 kg auf jedem Tisch eine tolle schlanke Figur.

Wichtiger als das aufregende Aussehen ist jedoch die Funktionalität des Notebooks und die ist fast durchweg gelungen, zumal es robust genug scheint für den schnellen Zugriff im Rucksack. Denn was hilft ein leichtes, flaches Notebook, wenn man es auf Reisen gefühlt in Watte packen muss? „So fühlt sich Mobilität an“ weiterlesen

Please follow and like us:

Kaum Nutzen und doch große Freiheit

Über meine Tage mit der Sony Smartwatch 3

P7110029_copyViele Dinge haben ihre Zeit, darum sind sie Teil unseres Lebens und die Anforderungen unseres Lebens sollten bestimmen, welche dieser Dinge wir besitzen. Heutzutage ist es häufig genug anders herum, das heißt die Gegenstände bestimmen unser Leben. Gerade die moderne und modernste Technik verspricht ja, das Leben leichter zu machen, schneller, organisierter, eleganter und also richten wir uns danach.

Allerdings löst die Technik dieses Versprechen meist nur zum Teil oder gar nicht ein. Indem die Technik also etwas verspricht und es anschließend nicht hält, hält sie uns in ihrem Bann, denn die nächste Generation kann bestimmt, was uns schon die vorherige Generation versprochen hat. Ich besitze eine Sony Smartwatch 3, von der ich mich jetzt trennen will. „Kaum Nutzen und doch große Freiheit“ weiterlesen

Please follow and like us: